Politik

Gemeinschaft Frankreichs Präsident Emmanuel Macron appelliert im Straßburger Parlament für mehr internationale Solidarität

Der große Freund Europas

Archivartikel

Straßburg.„Wir leben in einem Europa der Zweifel und Trennungen.“ Es war der düstere Auftakt jener Rede im Europäischen Parlament, die mit großer Spannung erwartet wurde. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hatte gestern nicht vor, eine Lobeshymne auf Europa zu singen. Wohl aber kam er mit einem Plan, wie man es retten kann. Der Gemeinschaft drohe „eine Art Bürgerkrieg“, in dem „nationale Egoismen“

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3579 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema