Politik

Der Mond und die US-Flagge

Archivartikel

US-Präsident Donald Trump will das Filmdrama „First Man“ („Aufbruch zum Mond“) von Damien Chazelle um die Mondlandung im Jahr 1969 nicht sehen, weil die US-amerikanische Flagge darin nicht prominent zur Geltung kommt. „Es ist bedauerlich. Es scheint fast, als sei ihnen peinlich, dass es eine amerikanische Errungenschaft ist. Das ist schrecklich“, sagte Trump dem „Daily Caller“. „Deshalb würde ich den Film nicht sehen wollen.“ In dem Film sind die Astronauten Neil Armstrong – gespielt von Ryan Gosling – und Buzz Aldrin – Corey Stoll – zu sehen, wie sie 1969 auf dem Mond landen und erfolgreich zur Erde zurückkehren. Gezeigt wird aber nicht, wie sie die US-Flagge ausbreiten und auf der Mondoberfläche befestigen.