Politik

Der Tatverdächtige von Frankfurt: Warum flüchtete er aus Eritrea?

Archivartikel

Frankfurt.Ein Kind vor einen fahrenden Zug zu stoßen - was bringt jemanden dazu, so etwas zu tun? Auch Tage nach der Tragödie vom Montag am Frankfurter Hauptbahnhof herrscht darüber noch immer Rätselraten. Womöglich liegen einige Antworten vergraben in der Vergangenheit des 40 Jahre alten Tatverdächtigen.

Der Mann, der 2006 in die Schweiz floh, sagte einst in einem Interview, er wünsche sich,

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5082 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00