Politik

AfD Nach dem Interview mit Frauke Petry Ende Januar hatten Leser das Kontrollorgan der Medien zur Prüfung aufgefordert

Deutscher Presserat lehnt alle Beschwerden ab

Archivartikel

Mannheim/Berlin.Der Deutsche Presserat hat Beschwerden zu dem Interview mit der Bundesvorsitzenden der AfD, Frauke Petry, als "unbegründet" abgelehnt. Petry hatte in einem Interview mit dem "Mannheimer Morgen", veröffentlicht am 30. Januar, gesagt: "Er (der Grenzpolizist, d. Redaktion) muss den illegalen Grenzübertritt verhindern, notfalls auch von der Schusswaffe Gebrauch machen. So steht es im Gesetz".

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2895 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema