Politik

"Dich sollte man vergasen" - Antisemitismus an Schulen im Südwesten

Archivartikel

Stuttgart.Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) hat sich entschieden gegen Antisemitismus an Schulen gewandt und Lehrer ermutigt, Vorfälle an die Kultusverwaltung zu melden. Sie warnte am Freitag bei einer Fachtagung in Stuttgart auch davor, Judenfeindlichkeit nur bestimmten gesellschaftlichen Gruppen - wie Muslimen oder Rechten - zuzuschreiben. "Antisemitismus zeigt sich überall. Er ist ein

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4025 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00