Politik

Dickkopf Mehdorn

Archivartikel

Hartmut Mehdorn geht nicht gerne - aber er geht. So betroffen der Bahn-Chef gestern auch wirkte, so unschuldig er sich auch gab: Mit seinem Rücktritt ist er lediglich seinem Rauswurf zuvorgekommen. Dabei spielt es keine Rolle, welchem Bahn-Manager am Ende was nachgewiesen wird: Mehdorn war nicht mehr zu halten, weil es ihm an Fingerspitzengefühl fehlte. Weil er den Skandal überhaupt nicht als

...
Sie sehen 20% der insgesamt 2031 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00