Politik

Parlamentswahlen Schlechtestes Ergebnis seit 1999 / Staatspräsident Rivlin muss Auftrag zur Regierungsbildung erteilen

„Die Ära Netanjahu ist zu Ende“

Archivartikel

Jerusalem.Es ist das schlechteste Ergebnis für Benjamin Netanjahu seit seiner Niederlage 1999 gegen Ehud Barak, und doch ist noch alles offen. Nach Auszählung von gut 90 Prozent der Stimmen ergibt sich eine erneute Pattsituation bei Israels Parlamentswahlen am Dienstag. 31 Mandate für den Likud des noch amtierenden Regierungschefs Netanjahu und 32 für seinen Gegner Benny Gantz vom Mitte-links-Bündnis

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3912 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema