Politik

Brexit Premierministerin gibt sich trotz Regierungskrise in Großbritannien unbeirrt / Gegenspieler offenbar kaltgestellt

Die eiserne Theresa May

Archivartikel

London.Es wirkt so, als wäre nichts passiert. Als hätte es das Politdrama nicht gegeben, das sich am Montag wieder einmal in Westminster abgespielt hat. Stattdessen lächeln auf dem veröffentlichten Foto mehr als zwei Dutzend Minister in die Kamera, sitzen in vereinter Runde um die britische Premierministerin Theresa May. Sie hatte ihr Kabinett gestern in der Downing Street Nummer zehn versammelt. Vor

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4511 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00