Politik

Griechenland Brüssel hofft auf Athens Vertragstreue nach der Parlamentswahl am Sonntag

Die EU könnte auch mit Tsipras leben

Archivartikel

Brüssel.Europa scheint gegenwärtig andere Probleme als die Griechenland-Wahl am Sonntag zu haben. Doch der Eindruck täuscht. Zwar gebieten die politischen Regeln im Umgang mit den Mitgliedstaaten strikte Zurückhaltung. Dennoch gibt es immer wieder klare Ansagen in Richtung Athen: "Ich denke, dass Premierminister Alexis Tsipras die Absicht hat, eine stabile Regierung zu bilden", erklärte

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2861 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00