Politik

Finanzkrise Nach der Flucht unter den Rettungsschirm setzt Spanien auf eine positive Reaktion der Märkte

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Archivartikel

Brüssel.Nach drei Stunden waren alle zufrieden. "Spanien ist auf einem guten Weg", lobte Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble im Anschluss an die samstägliche Telefonkonferenz der 17 Euro-Finanzminister den Entschluss Madrids, als viertes Land der Währungsunion unter dem Rettungsschirm Zuflucht zu suchen. "Das ergänzt die Maßnahmen der spanischen Regierung in den vergangenen Wochen, das Bankensystem

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3421 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00