Politik

Die Jesuiten

Archivartikel

Sie tragen keine Ordenstracht und leben nicht zurückgezogen im Kloster. Sie unterrichten an Hochschulen und sind bekannt für anspruchsvolle Predigten: Die Jesuiten gelten als intellektuelle Speerspitze der katholischen Kirche. 1534 gründete der Spanier Ignatius von Loyola die "Societas Jesu" (Gesellschaft Jesu), wie der Orden ursprünglich hieß. Bildung, Missionierung, Spiritualität und Sorge

...

Sie sehen 35% der insgesamt 1158 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00