Politik

Nordsyrien Mainzer Arzt Gerhard Trabert schildert Folgen des wegen der Kämpfe zusammengebrochenen Gesundheitssystems

„Die Kinder werden sterben“

Archivartikel

Mannheim.Die Militäroffensive der Türkei in Nordsyrien hat Auswirkungen auf die Gesundheitsversorgung der dortigen Zivilbevölkerung. Der Mainzer Mediziner Gerhard Trabert unterstützte bis zum Ausbruch der Kämpfe Ärzte in Kobane. Im Interview zeichnet er ein dramatisches Bild der humanitären Situation.

Herr Trabert, wie häufig waren Sie in der Vergangenheit in Nordsyrien, dort, wo derzeit die

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3674 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema