Politik

Frankreich Nach einem Jahr an der Macht ist der Präsident so unbeliebt wie keiner seiner Vorgänger

Die Leichtigkeit des François Hollande

Archivartikel

Paris.Es gibt einen Mann, der ruhigbleibt in einem Frankreich, das wankt, so unsicher ist es. Inmitten der Demonstrationen Hunderttausender Gegner der Homo-Ehe, der Verzweiflung angesichts Rekord-Arbeitslosigkeit, in einer Stimmung zwischen Wut und Resignation geht Präsident François Hollande einfach weiter. Doch der Optimismus des Kapitäns erreicht die Passagiere nicht; er irritiert sie. Ein Jahr

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2540 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00