Politik

Koalition Entscheidung über Hans-Georg Maaßens Zukunft als Geheimdienstchef auf Dienstag verschoben

Die Lunte ist schon gelegt

Berlin.Um kurz nach zwölf Uhr am Donnerstag legt SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil mit einem Satz die Lunte an die große Koalition: „Für die SPD-Parteiführung ist völlig klar, dass Maaßen gehen muss. Merkel muss jetzt handeln.“ Zweimal das Wort „muss“, von den Forderungen kommt man eigentlich nicht mehr herunter. Also rauschen um 15.30 Uhr die schwarzen Limousinen der Parteichefs Andrea Nahles (SPD)

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4170 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema