Politik

Die Maulwürfe

Archivartikel

Nein, überbewerten muss man das ganze Getöse nicht. Weder wird die SPD die "Einladung" von CSU-Chef Horst Seehofer annehmen und die Koalition verlassen, noch kann man die Bundestagswahl auf den 7. Juni vorziehen (selbst der FDP-Vorsitzende Guido Westerwelle sollte wissen, dass sein diesbezüglicher Vorschlag unrealisierbarer Unfug ist). Gleichwohl steht es um das Regierungsbündnis sehr

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1885 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00