Politik

Grundrechte Sind die Einschränkungen wegen der Corona-Krise vertretbar? Der Jurist und Bestsellerautor Ferdinand von Schirach sagt: Ja, aber nicht dauerhaft

„Die Verfassung schützt das Leben nicht um jeden Preis“

Archivartikel

Berlin.Am 30. März 2020, 19 Tage nachdem die Weltgesundheitsorganisation (WHO) die Ausbreitung eines neuartigen Coronavirus zu einer Pandemie erklärt hatte, unterhielten Ferdinand von Schirach und Alexander Kluge sich über die Corona-Krise und die Folgen für die Demokratie. Bestsellerautor der eine, Filmemacher der andere, beide sind sie Juristen. Ihr Gespräch liegt seit Beginn dieser Woche als

...

Sie sehen 4% der insgesamt 10047 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema