Politik

Porträt Vorsitzender der CSU-Landesgruppe eckt gerne an – jedoch nie, ohne dabei eine Strategie zu verfolgen

Dobrindt, der politische Scharfmacher

Archivartikel

Berlin.Wer austeilt, muss auch einstecken können. Nach diesem Prinzip macht Alexander Dobrindt Politik. Der CSU-Mann, der derzeit Gastgeber bei der Klausurtagung der Fraktionsvorstände von Union und SPD an der Zugspitze ist, eckt oft an. Selten unabsichtlich. Dobrindt, 47 Jahre alt, hat eine neue Mission: Er will die AfD wieder kleinmachen, sie möglichst aus dem Bundestag drängen. Das erklärt, warum

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2885 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00