Politik

EVP Bedauern über Orbáns Rückzieher

Dobrindt geht auf Distanz

Archivartikel

Berlin.CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat die Absage des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán an eine Unterstützung des EVP-Europaspitzenkandidaten Manfred Weber (CSU) bedauert. Die Situation um Orbán habe sich unnötig aufgeschaukelt, sagte Dobrindt gestern in Berlin. Zugleich machte er deutlich, dass ein Ausschluss Orbáns aus der Europäischen Volkspartei (EVP) für ihn noch nicht

...

Sie sehen 36% der insgesamt 1126 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema