Politik

Pakistan Mindestens 17 Menschen getötet / Aufgebrachte Menge lyncht zwei als Taliban-Kämpfer Verdächtigte

Doppelanschlag auf christliche Kirchen

Archivartikel

Islamabad.Radikal-islamische Taliban haben gestern Terroranschläge auf zwei Kirchen in Pakistan verübt. Dabei wurden mindestens 17 Menschen getötet und fast 80 verletzt. Mehrere Explosionen erschütterten am Morgen die vorwiegend von Christen bewohnten Siedlung Youhanabad in der ostpakistanischen Metropole Lahore. Augenzeugenberichten zufolge hatten Selbstmordattentäter versucht, in eine katholische und

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2696 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00