Politik

Sachsen Rund 50 000 Besucher bei Konzert in Chemnitz / Bundesamt für Migration überprüft Identität der beiden Festgenommenen

Dritter Verdächtiger gesucht

Archivartikel

Dresden/Chemnitz/München.Mehr als eine Woche nach der tödlichen Messerattacke von Chemnitz ist ein dritter Mann dringend der Mittäterschaft verdächtig. Das Amtsgericht Chemnitz habe Haftbefehl erlassen, sagte der sächsische Generalstaatsanwalt Hans Strobl gestern im sächsischen Landtag. Das Amtsgericht habe eine Öffentlichkeitsfahndung angeordnet.

Der Gesuchte sei ein Asylbewerber aus dem Irak. Bei dem Mann

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3523 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema