Politik

Eier und Schuhe auf Blair geworfen

Archivartikel

Die Veröffentlichung von Tony Blairs Memoiren schlägt Wellen. Bei der ersten Signierstunde für sein neues Buch "A Journey" ("Eine Reise") ist Blair in Dublin mit Eiern und Schuhen beworfen worden. Etwa 200 Kriegsgegner protestierten wegen der Haltung Blairs zum Irakkrieg vor der Buchhandlung in der irischen Hauptstadt. Als der ehemalige britische Premier aus dem Auto stieg, regnete es Eier und

...
Sie sehen 56% der insgesamt 719 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00