Politik

SPD und CDU Die Landtagswahlen schwächen die beiden bisher großen Parteien / Diese wollen vor allem das Positive sehen

„Ein Abend mit gemischten Gefühlen“

Archivartikel

Berlin.Im Willy-Brandt-Haus der SPD in Berlin hat man schon geahnt, dass es wieder eine haarige Angelegenheit werden wird. Also verzichtet man erneut auf eine Feier. Da ist die Union anders: Das Konrad-Adenauer-Haus in der Hauptstadt ist zur Wahlparty gut gefüllt.

Als dann um 18 Uhr die ersten Prognosen über den Bildschirm flimmern, haben die Groko-Parteien schnell eine ähnliche Sprachregelung

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4245 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema