Politik

Ein Dämpfer zu Beginn der Amtszeit

Archivartikel

Die 171 Tage des Ringens um eine neue Regierung haben Spuren hinterlassen. Eine Mehrheit der Abgeordneten stimmte für die CDU-Chefin – aber dick ist das Stimmpolster nicht.

Es rührt sich keine Hand, als Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble um 9.53 Uhr für Gewissheit sorgt: 364 Ja-Stimmen. Auf den Unionsbänken wirken die Abgeordneten etwas irritiert. Angela Merkel verzieht keine Miene.

...
Sie sehen 8% der insgesamt 5212 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema