Politik

Prozess: Vier Angeklagte der Sauerland-Gruppe stehen vor Gericht / Verteidiger kritisieren Geheimdienst-Erkenntnisse

"Ein großes Maß an Bereitschaft zu töten"

Archivartikel

F. Christiansen und D. Hülsmeier

Düsseldorf. Fusselige Bärte, weiße Häkel-Mützchen und eine kleine Provokation gleich zum Beginn: Seit Mittwoch stehen die vier mutmaßlichen Terroristen der Sauerland-Gruppe in Düsseldorf im größten deutschen Terror-Prozess der vergangenen Jahre vor Gericht. Nach wenigen Minuten weigert sich der Angeklagte Adem Yilmaz (30), für die Vereidigung der

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3707 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00