Politik

Konflikte Die Kämpfe in Berg-Karabach könnten sich schnell zum Stellvertreterkrieg zwischen Russland und der Türkei ausweiten

„Ein Krieg, der nie aufgehört hat“

Archivartikel

Moskau.Es ist wie so oft in diesem gebirgigen Flecken Erde, der kleiner ist als Schleswig-Holstein und einen Konflikt mit Sprengkraft in sich birgt, seit Jahrzehnten schon: Es wird geschossen, und niemand will angefangen haben. Armenien nicht, auch Aserbaidschan nicht. Seit Sonntagmorgen befinden sich die beiden Kontrahenten – wieder einmal – an der Schwelle zu einem neuen Krieg. Einer

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3733 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema