Politik

Corona Impfstart in Baden-Württemberg / Pflegerin aus einer Stuttgarter Isolierstation ist die Erste

Ein Piks als Wendung in der Pandemie

Archivartikel

Stuttgart.„Es war wie jede andere Impfung“, sagt Christine Helbig. Ein paar Minuten davor ist die 30-jährige Pflegerin von der Corona-Station des Klinikums Stuttgart als erste Baden-Württembergerin geimpft worden. Den Blumenstrauß ihres Chefs hat sie noch in den Händen. Es habe nicht wehgetan. Helbig: „Das ist kein Hexenwerk.“ Die Pfleger und Ärzte mit direktem Kontakt zu Infizierten gehören zusammen

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2597 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema