Politik

Sudetendeutscher Tag: CSU-Chef Horst Seehofer schlägt als Schirmherr der Vertriebenen neue Töne an

"Ein Schmuckstück für uns in Bayern"

Archivartikel

Ralf Müller

Augsburg. Horst Seehofer, bayerischer Ministerpräsident und CSU-Chef, ließ auf dem 60. Sudetendeutschen Tag in Augsburg seinen ganzen Charme spielen. "Sie sind ein Schmuckstück für uns in Bayern", verbeugte er sich vor den Zuhörern der Hauptkundgebung in der Schwabenhalle: "Bleiben Sie sich treu". Das war zwar selbst manchem Sudetendeutschen eine Spur zu dick aufgetragen,

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3039 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00