Politik

Nachruf Der frühere französische Präsident Valéry Giscard d’Estaing stirbt nach einer Corona-Infektion im Alter von 94 Jahren

Ein überzeugter Europäer

Archivartikel

Paris.Es ist der 27. Mai 1974. Ein schmaler Mann steigt aus seinem Auto, das er selbst und kein Chauffeur im Hof des Élysée-Palastes in Paris geparkt hat. Schnellen Schrittes geht er, der frisch gewählte französische Präsident, an seinen neuen Arbeitsplatz, so wie er später zur offiziellen Amtseinführung nicht wie seine Vorgänger im Auto über die Champs-Élysées fahren, sondern die Prachtstraße zu

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4781 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema