Politik

Pandemie Die Auswirkungen auf die armen Länder sind dramatisch / Unklare Datenlage weckt Befürchtungen

Eine Milliarde Menschen von Hunger bedroht

Archivartikel

Mannheim.Motorradtaxifahrer, Haushaltshilfen, Fabrikarbeiter, Tagelöhner auf den Feldern – sie alle sind jetzt arbeitslos. Die Coronavirus-Krise hat die armen Länder der Erde erreicht, Märkte und Schulen haben geschlossen, es gelten Ausgehbeschränkungen und Reiseverbote.

Das trifft besonders diejenigen hart, die schon zuvor in Armut und Unsicherheit gelebt haben. „Die Corona-Krise verschärft die

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4208 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema