Politik

Misstrauensvotum Korruptionsskandal setzt der konservativen Regierung Spaniens ein Ende

Einig gegen Mariano Rajoy

Archivartikel

Madrid.Am Donnerstagnachmittag war Mariano Rajoy verschwunden. Mit ein paar Getreuen hatte er sich in ein Restaurant nicht weit vom Parlament zurückgezogen, und dort blieb er den Nachmittag über bis in den Abend. Fast acht Stunden lang, während die Abgeordneten einige Hundert Meter entfernt über seine Abwahl debattierten. Er wollte sich das alles nicht mehr anhören.

Gestern Morgen hatte sich

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3633 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00