Politik

Elon Musk muss bangen

Archivartikel

Tech-Milliardär Elon Musk muss einem Medienbericht nach um eine wichtige Sicherheitsfreigabe des Pentagons zittern, weil er vor laufender Kamera an einem Marihuana-Joint zog, der ihm angeboten worden war, und sich danach noch einen Schluck Whiskey genehmigte. Das US-Justizministerium prüfe, ob dem Unternehmer der „Secret-Level“-Status wegen illegalen Drogengebrauchs aberkannt werde, berichtete

...

Sie sehen 57% der insgesamt 706 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema