Politik

Bundestag Kanzlerin Merkel stellt sich der Debatte um „Öffnungsorgien“ / AfD und FDP stellen Gastronomieschließungen in Frage

Ende der Einmütigkeit

Archivartikel

Berlin.Vor vier Wochen hatte der Bundestag noch sehr einmütig das Wirtschafts-Rettungspaket verabschiedet, doch am Mittwoch, in der Debatte um die Einschränkungen der Bewegungsfreiheit, war es mit der Einigkeit vorbei. Mit ihrer Warnung vor „Öffnungsdiskussionsorgien“ in interner CDU-Runde hatte Kanzlerin Angela Merkel unabsichtlich selbst zum Widerspruch eingeladen. Vor allem AfD und FDP nahmen

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4485 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema