Politik

Konflikte Unterschiedliche Erwartungen vor Normandie-Gipfel

Endet der Krieg im Donbass?

Archivartikel

Moskau.Drei Tage hatte es gedauert, bis nach Paris, Berlin und Kiew auch der Kreml gesagt hatte: Ja, der 9. Dezember steht. Das zeigt die Haltung, mit der die russische Führung zum sogenannten Normandie-Gipfel nach Frankreich aufbricht: „Das letzte Wort haben wir.“ Am kommenden Montag treffen sich in Paris die Staats- und Regierungschefs Russlands, der Ukraine, Frankreichs und Deutschlands. Der

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3730 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema