Politik

US-Wahlkampf Obama wirft Präsident Trump Panikmache vor

Entsendung von Soldaten eine „politische Show“

Archivartikel

Miami/Washington.Barack Obama hat US-Präsident Donald Trump und den Republikanern vorgeworfen, im Wahlkampf bewusst Ängste vor Migranten zu schüren. „Sie erzählen Euch, dass ein Haufen armer Flüchtlinge tausende Meilen entfernt eine existenzielle Bedrohung für Amerika darstellt“, sagte der demokratische Ex-Präsident bei einer Wahlkampfveranstaltung in Miami. Es sei „politische Show“, wegen der Migranten

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2130 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema