Politik

Jerusalem-Krise II Türkischer Präsident stärkster öffentlicher Fürsprecher der Palästinenser

Erdogan telefoniert mit Papst und Putin

Archivartikel

Istanbul.Im Streit um die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels hat sich der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan zum Wortführer der islamischen Welt aufgeschwungen. Das liegt auch daran, dass Erdogan derzeit turnusgemäß den Vorsitz der Organisation für Islamische Kooperation (OIC) innehat, jenem Zusammenschluss von 57 Staaten, der sich als „die kollektive Stimme der muslimischen

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2381 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00