Politik

Flüchtlinge: Erste Iraker landen in Deutschland

Erleichterte Blicke auf die neue Heimat

Archivartikel

Michael Evers

Hannover. Als erste verlässt eine Frau mit einem in eine Decke gehüllten Baby das Flugzeug, ihr Mann folgt mit einem Kleinkind an der Hand. Von der Gangway richtet die Familie erste Blicke auf ein ihr unbekanntes Land - es soll ihre Heimat werden. Für 122 irakische Flüchtlinge endete gestern eine lange Zeit von Vertreibung, Unsicherheit und Entbehrung. In Hannover landete

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2118 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00