Politik

Facebook

Ermittlungen gegen Student

München.Die Polizei ermittelt gegen einen Studenten, der im sozialen Netzwerk Facebook einen Beitrag bewertet hat, in dem ein Hitler-Foto abgebildet war. Der Artikel, den der Student mit „gefällt mir“ markiert hat, wurde vom Satire-Magazin „Postillon“ verbreitet. Zuerst hatte die „Süddeutsche Zeitung“ über den Fall berichtet. Demnach zeigte der Beitrag vom März 2017 den AfD-Politiker Björn Höcke mit einem Hitler-Foto auf dem Nachtschrank. Dazu die Zeile: „Du machst mir nichts als Ärger: Björn Höcke dreht Hitler-Foto auf seinem Nachttisch um”. Bereits früher war der Student ins Visier der Ermittler geraten, weil er einen Artikel geteilt hatte, der die verbotene Flagge der syrisch-kurdischen Kampfeinheit YPG zeigte.