Politik

Erst „fies“, jetzt plötzlich „nett“

US-Präsident Donald Trump hat seine kritischen Äußerungen über Herzogin Meghan relativiert und sie über den grünen Klee gelobt. „Sie macht einen tollen Job. Ich hoffe, sie genießt ihr Leben. Ich glaube, sie ist sehr nett“, sagte Trump über die 37 Jahre alte ehemalige US-Schauspielerin dem Sender ITV in London. Als Meghan in den USA lebte, nannte sie Trump im Wahlkampf 2016 einen Frauenhasser. Sie kündigte ihre Auswanderung nach Kanada an, sollte er Präsident werden. Kurz vor seinem Staatsbesuch in Großbritannien mit dieser Kritik konfrontiert, sagte Trump dem Blatt „Sun“, er habe nicht gewusst, dass Meghan „fies“ gewesen sei. Später behauptete der US-Präsident, er habe das nie über die Herzogin gesagt. dpa