Politik

Terrorismus Ausschuss arbeitet Fall Amri auf

Erster Zeuge befragt

Archivartikel

Berlin.Im Untersuchungsausschuss des Bundestages zum Fall des Berliner Attentäters Anis Amri sind erneut mangelhafte Absprachen diverser Sicherheitsbehörden kritisiert worden. Der nordrhein-westfälische Sonderermittler Bernhard Kretschmer, der gestern als erster Zeuge befragt wurde, bemängelte, dass der Generalbundesanwalt laufende Ermittlungen gegen den als Gefährder eingestuften Amri nicht an sich

...

Sie sehen 43% der insgesamt 944 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00