Politik

Brüssel: Klamme Mitgliedstaaten wehren sich gegen Gehaltserhöhung / Sonderklausel berücksichtigt wirtschaftliche Situation

EU-Beamte wollen mehr Geld

Archivartikel

Detlef Drewes

Brüssel. Sie werden als "Gier-Beamte" beschimpft und müssen sich vorhalten lassen, "unerhörte Gehaltsforderungen" zu stellen. Der Streit um die Einkommen der 44 000 Eurokraten in den Diensten der Kommission, des Rates und des Parlaments ist eskaliert. José Manuel Barroso hat die Rolle des Schutzpatrons übernommen und will für "seine" Mitarbeiter vor dem Europäischen

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3342 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00