Politik

Libyen I Streit über Staaten, die an Konferenz teilnehmen dürfen / Griechenland fühlt sich ausgeschlossen

EU erwägt militärischen Einsatz

Archivartikel

Berlin/Athen/Istanbul.Im Vorfeld der Berliner Libyen-Konferenz laufen die Drähte heiß. Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell schloss am Freitag einen Militäreinsatz der Europäischen Union in Libyen nicht aus, um bei der Überwachung eines angestrebten Waffenstillstandes zu helfen. Derweil besuchte der libysche General Chalifa Haftar auf dem Weg nach Berlin die griechische Hauptstadt Athen – dort ist man verstimmt

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3862 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema