Politik

EU-Ratspräsidentschaft

Archivartikel

Jeder Mitgliedstaat der EU übernimmt nach einem festgelegten Turnus für sechs Monate den Vorsitz der EU, die sogenannte Ratspräsidentschaft. Der Name leitet sich vom Vorsitz des Europäischen Rates ab, so heißt der "EU-Gipfel" offiziell. Dabei geht es gar nicht nur um die Leitung der Spitzentreffen, die jeweils im März, Juni, Oktober und Dezember stattfinden. Die Ratspräsidentschaft ist nicht

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1200 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00