Politik

Luftwaffe Offenbar keine technischen Defekte

Eurofighter startklar

Archivartikel

Berlin.Bei der Suche nach der Ursache für den Absturz zweier Luftwaffen-Jets schließen die Bundeswehr-Ermittler technische Defekte laut „Spiegel online“ weitgehend als Ursache aus. Der Flugbetrieb für die Eurofighter ist bei dem betroffenen Geschwader daher wieder freigegeben. „Wir werden den Flugbetrieb am Montag in moderater Weise wieder aufnehmen“, sagte am Freitag ein Sprecher der Luftwaffe. Zunächst würden aber nur die Fluglehrer an den Start gehen.

Zu den Erkenntnissen zur Unfallursache äußerte sich die Luftwaffe nicht. Laut „Spiegel“ gehen die Ermittler von einem Pilotenfehler als Ursache aus. Der Inspekteur der Luftwaffe, Generalleutnant Ingo Gerhartz, wandte sich gegen derartige Spekulationen: „Bei allem Verständnis für das Bedürfnis an einer schnellen Aufklärung verbieten sich Spekulationen hierüber bis zum Abschluss der Untersuchungen.“ dpa