Politik

„Europa ist mir egal“

Archivartikel

US-Präsident Donald Trump sieht in seiner Unbeliebtheit in weiten Teilen Europas eine Bestätigung seiner Politik. „Wenn ich in Europa beliebt wäre, würde ich meine Arbeit nicht machen“, sagte Trump gestern Abend am Rande einer Kabinettssitzung vor Journalisten im Weißen Haus. „Europa ist mir egal. Ich bin nicht von Europäern gewählt, sondern von Amerikanern.“ Der republikanische US-Präsident betonte erneut, dass europäische Staaten wie Deutschland seiner Ansicht nach nicht ausreichend in ihre Verteidigung investieren und stattdessen die USA ausnutzen. Nach Trumps Darstellung zeigten sich europäische Regierungschefs selber erstaunt darüber, dass frühere US-Präsidenten ihnen dies hätten durchgehen lassen. dpa