Politik

Ex-Außenminister Sigmar Gabriel doziert an der Uni Bonn

Bonn.Einen Monat nach seinem Ausscheiden aus dem Bundeskabinett hatte Sigmar Gabriel (SPD) gestern wieder einen Auftritt: als Gastdozent an der Uni Bonn. Der Ex-Minister sprach über das Thema „Deutschland in einer unbequeme(re)n Welt“. Gabriel hatte sich noch als Außenminister bereiterklärt, in diesem Sommersemester ehrenamtlich einen Lehrauftrag an der Traditionsuniversität zu übernehmen. Auch die ehemaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck und Christian Wulff, Ex-Bundesfinanzminister Peer Steinbrück und der frühere Außenminister Joschka Fischer waren nach dem Ende ihrer politischen Laufbahn als Gastdozenten aktiv geworden. Gabriel kritisierte in Bonn unter anderem, dass Europa keine einheitliche Position im Syrien-Konflikt einnehme. dpa