Politik

Waffenhandel Schlag gegen „Migrantenschreck“

Extremist gefasst

Archivartikel

Budapest/Berlin.Der mutmaßliche Betreiber des früheren Internet-Shops „Migrantenschreck“ ist nach jahrelangen Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft verhaftet worden. Der 34-jährige Mario R. wurde gestern in der ungarischen Hauptstadt Budapest gefasst. Ihm wird verbotener Waffenhandel vorgeworfen, wie die Berliner Staatsanwaltschaft mitteilte. Die Polizei durchsuchte zwei Wohnsitze des Verdächtigen

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1375 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00