Politik

Interview Forscherin Peggy Riese glaubt, dass es noch eine Weile dauern wird, bis genug Corona-Imfpstoff weltweit verfügbar ist

Forscherin: Ende von Pandemie erst in ein bis zwei Jahren

Archivartikel

Mannheim.Unter Hochdruck wird weltweit in mehr als 190 Projekten an der Entwicklung eines Corona-Impfstoffes gearbeitet. Peggy Riese, die am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung selbst am Virus forscht, gibt zu Bedenken, dass es kaum Erfahrungen mit der Herstellung von genetischen Impfstoffen in sehr großen Mengen gibt. Zugleich mahnt sie eine faire Verteilung der Impfstoffe an, nur dann werde es

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5982 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema