Politik

Brexit Stoppen Flanderns Fischer Boris Johnson?

Freie Fahrt in britische Fanggründe

Archivartikel

Brüssel.Wir schreiben das Jahr 2021. Ein wackerer britischer Premierminister namens Boris Johnson hat die gesamte EU-Fangflotte aus den eigenen Hoheitsgewässern vertrieben. Die ganze? Nein, mutige flämische Fischer fahren weiter in die Irische See und werfen dort ihre Netze aus. In London kann man nichts dagegen tun. So fangen Märchen an. In der flämischen Regierung aber ist man überzeugt: Das ist die

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1906 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema