Politik

Fünf Stunden für Stimmabgabe

Archivartikel

Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen – diese Regel in Corona-Zeiten gilt auch für den Bundestag. Dort gab Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble den Abgeordneten am Donnerstag ganze fünf Stunden Zeit, um ihre Stimmen für die Wahl eines neuen Wehrbeauftragten und eines Vizepräsidenten sowie für die Besetzung weiterer Posten abzugeben. „Sie müssen also jetzt nicht alle

...

Sie sehen 52% der insgesamt 768 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema