Politik

Beziehungen Statt in zähen Arbeitssitzungen treffen sich die Teilnehmer lieber untereinander, um ihre Probleme zu besprechen

G20-Gipfel unter vier Augen

Archivartikel

Osaka.Donald Trump gibt sich im Ton außergewöhnlich freundschaftlich, als er Angela Merkel am Rande des G20-Gipfels in Japan begrüßt. Eine große Freundin sei die Kanzlerin. „Sie ist eine fantastische Person.“ Ein großartiges Verhältnis habe man, schwärmt der US-Präsident, als er die Kanzlerin am Freitag im kargen Besprechungsraum L-6 am Rand des G20-Gipfels der mächtigsten Industrienationen

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4065 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema